<紀要論文>
「女性的なるもの」の位相 : 母権制と反ユダヤ主義に関する試論

作成者
本文言語
出版者
発行日
雑誌名
開始ページ
終了ページ
出版タイプ
アクセス権
JaLC DOI
概要 Eva-Maria Ziege stellt fest, dass am Anfang des 20. Jahrhunderts zwei neue Erlösungstheorien entstanden seien. Beide Thorien haben ein gemeinsames Ziel: die Erlösung vom Jüdischen. Beide kennzeichnet ...auch ein gemeinsamer Bezugspunkt: das Weibliche. Die eine Theorie erstrebt die Erlösung vom Jüdischen durch die Überwindung des Weiblichen, die andere die Erlösung vom Jüdischen in dessen Überwindung durch das Weibliche. Bezug genommen wird auf Otto Weininger und Alfred Baeumler als Vertreter der einen Theorie, während die andere von Ludwig Klages vertreten wird. Dabei wird besonders der Einfluss der Schrift ,,Das Mutterrecht" von J. J. Bachofen auf Baeumler und Klages erörtert. Eingegenagen wird auch auf die Auseinandersetzung zwischen Baeumler und Thomas Mann um das Problem der Bachofen-Interpretation.続きを見る

本文情報を非表示

slc017p045 pdf 767 KB 926  

詳細

レコードID
査読有無
関連情報
地域
主題
ISSN
NCID
タイプ
時代・年代
登録日 2013.07.09
更新日 2017.02.08

この資料を見た人はこんな資料も見ています