<紀要論文>
フランシスコ女子修道会の「マリア・フリーデン」 : ドイツ最初のエイズ・ホスピス

作成者
本文言語
出版者
発行日
収録物名
開始ページ
終了ページ
出版タイプ
アクセス権
JaLC DOI
概要 In der vorliegenden Arbeit wird das Haus „Maria Frieden", das erste Hospiz für AIDS-Kranke in Deutstchland, vorgestellt. Es wurde 1990 mitten im Schwarzwald als ein Hospiz für AIDS-Kranke von einer In...itiativgruppe zusammen mit Franziskanerinnen gegründet. Inzwischen nimmt es auch Patienten mit anderen nicht heilbaren Krankheiten auf. Das Hospiz erfüllt zwei Zielsetzungen: Erstens bietet es den Patienten die Möglichkeit, bei Bedarf für Längere Zeit-auch über mehrere Jahre-dort bleiben zu können. Zweitens bedeutet es ihnen eine Art „Ersatzzuhause". Das Haus bietet nicht nur die palliative Betreuung, sondern auch eine häusliche Atmosphäre. Im Haus „Maria Frieden"wurde ein Weg gefunden, um diese Ziele zu verwirklichen. Die elf Plätze des Hauses wurden in zwei Bereiche aufgeteilt: Sechs Plätze für einen Hospizbereich und fünf für den Pflegeheimbereich. Ein Patient, der zur Hospizbetereuung aufgenommen wird, kann auf einen Pflegeheimplatz nahtlos umgeleitet werden, wenn er sich als stationär betreuungsbedürftiger Langzeitpatient erweist. So kann er mit einem ruhigen Gefühl am gleichen Ort bleiben. Dass zwei Ordenschwestern im Haus wohnen, bringt den Patienten sowie den Mitarbeitern auch ein erhöhtes Sicherheitsgefühl. Seit der Gründung das Hauses sind die Ordensschwestern eine stetige Präsenz in diesem Hause. Das Haus „Maria Frieden" ist kaine „Sterbeklinik", sondern ein Hospiz, wo die Patienten ihr Leben noch genießen, sich mit ihrem Leben versöhnen sowie Sicherheit und Geborgenheit in ihrer letzten Zeit erfahren dürfen.続きを見る
目次 1. はじめに 2.ホスピスの由来と定義 3. マリア・フリーデンの挑戦 4. マリア・フリーデンの設立 5. マリア・フリーデンの日常 6. 偏見という問題 7. スタッフたち 8. 運営と受け入れ条件 9. マリア・フリーデンという居場所 10. シスターの存在 11. おわりに

本文ファイル

20p111 pdf 1.15 MB 195  

詳細

PISSN
NCID
レコードID
査読有無
地域
主題
タイプ
時代・年代
登録日 2012.05.19
更新日 2021.03.03

この資料を見た人はこんな資料も見ています