<電子ブック>
Theoretische Biologie : Vom Standpunkt der Irreversibilität des Elementaren Lebensvorganges

責任表示
著者
本文言語
出版者
出版年
出版地
目次 Der biologische Geschichtsträger. - Das biologische Grundgesetz. - Das Todesproblem. - Biologische Irreversibilität. - Materialistische Biologie. Biologische Atomistik? - Der Elementarablauf (Biorheuse)
Tod und Zellteilung
Der 'physiologische Tod'. - Die 'potentielle Unsterblichkeit'. - Verjüngung. - Struktur und Lebenshemmung. - Strukturbildung. - Aktivität oder Gefälle? - Gleichgewicht und Ablauf. - Die Rolle der Oxydationen. - Struktur und Funktion. - Autolyse. - Die Kern-Plasma-Relation. - Oxydationen und Zellteilung
Enzym und Ablauf
Der Katalysator. - Das reine Enzym. - Enzyme und Biorheuse. - Arbeitsquotient oder Geschwindigkeitsquotient. - Die biorheutische Enzymhypothese. - Enzymablauf und Bakterienwachstum. - Thermolabilität und Enzymwirkung. - Künstliche Spezifizierung. - Casein-Autolyse. - Proteolyse und Synthese. - Das biorheutische Modell. -Antitrypsin und Hemmung. - Probleme des Enzymablaufs. - Das biorheutische System
Altern, Wachstum und celluläre Excretion
Histologische Altersveränderungen. - Altern und Pigmente. - Die cyclischen Gruppen. - Das Altern der Organe. - Verbrauch oder Hemmung? - Stapelorgane. - Altern der Pflanzen. - Das Körperwachstum. - Das Wachstumsende. - Das dynamische Gleichgewicht. - Blutdrüsen und Zeitmarkierung. - Regeneration und Formgleichgewicht. - Chemie des Wachstums. - Increte und Wachstum. - Die celluläre Excretion. - Häutung und Mauser. - Stapelorgane
Assimilation und Autonomie
Das Ausgangsmaterial. - Das Assimilationsgefälle. - Resorption als Wachstum. - Die Leukocyten. - Das Darmlymphgewebe. - Der Beginn des Assimilationsgefälles. - Die arteigene Spezifizierung. - Verdauungsprobleme. - Die Vitamine. - Vitamine und Biorheuse. - Der Eiweißstoffwechsel. - Die Assimilationsbreite. - Der Hungerstoffwechsel. - Hunger und Autonomie. - Autonomie als Funktion des Ablaufs. - Stoffwechselgifte. - Die experimentellen Glykosurien. - Der Diabetes mellitus. - Diabetes und Assimilation
Immunität und Individualität
Serumbakterizidie (Alexin). - Komplement und Amboceptor. - Serotoxinbildung. - Immunstoff und Enzymcharakter. - Die Abderhaldensche Reaktion. - Die biorheutische Immunitätstheorie. - Die natürliche Immunität. - Die Präcipitation. - Die Anaphylaxie. - Anaphylaxie und Ablauf. - Die bakteriellen Immunitäten. - Toxin - Antitoxin. - Die Endotoxine. - D'Hérelle-Phänomen. - 'Protoplasmaaktivierung.' - Individualität als Ablaufrichtung
Konstitution und Disposition
Das Gesundungsproblem. - Das individuelle vitale Gefälle. - Resistenz und Ablauf. - Assimilationshemmung. - Increte und Ablauf. - Endokrine Drüsen und Konstitution. - Kumulation und Hemmung. - Die Atrophien. - Muskulärer Ablaufrhythmus. - Ablauf des Nerven. - Die Entzündung. - Das Fieber. - Einstellung und Regulation. - Die Fieberursachen. - Mechanismus und ,,Sinn' des Fiebers. - Das Krebsproblem. - Krebsdisposition. - Chemische Abartung der Krebszelle. - Biorheutische Krebshypothese. - Krebsimmunität. - Krebsätiologie
Formbildung und Vererbung
Das Problem der Formsystematik. - Stoffliche Formbildungsanalyse. - Evolution und Epigenese. - Biorheutische Entwicklungstheorie. - Die Chromosomsubstanzen (Gene). - Differenzierende Entwicklung. - Erbgleiche Teilung. - Biorheutische Differenzierung. - Biokymsejunktion. - Negative Entwicklungsbestimmung. - Induzierende Entwicklung. - Regeneration. - Mendelismus. - Genotyp und Phänotyp. - ,,Crossing over.' - Dominant Rezessiv. - Die Geschlechtsbestimmung. - Erbauswirkung der Allelomorphen
Individuum und Art
Das Problem der Geschichte des Lebens. - Wahrscheinlichkeitsansätze. - Anfang und Fortgang. - Artgeschichte. - Die Mutation. - Experimentelle idioplasmatische Änderung. - Somatische Keiminduktion. - Mutation bei Bakterien. - Mutation und Biokymsejunktion. - Der quantitative Charakter der Erbfaktoren. - Hemmung und Ausweg. - Arterhaltung und Artverjüngung. - Abstammungsprobleme
Gehirn und Bewußtsein
Physiologie und Psychologie. - Reizbarkeit. - Einfachste zentrale Funktionen. - Leitung und Erregung im Zentrum. - Biorheutische Stellung des Zentralorgans. - Erregung und Tätigkeit des Gehirns. - Biorheutische Basis des Gehirns. - Schlaf. - Winterschlaf. - Narkose. - Erregung als Assimilationssteigerung. - Die Neuronentheorie. - Biorheutische Reiztheorie. - Innerbiorheutische Rhythmik. - Muskeltonus. - Theorien der Funktion des Zentralorgans. - Hirndruck. - Reflexphänomene. - Zentrale Hemmung. - Reflexhemmung. - Rhythmische Reflexe. - Das Seelenproblem. - Das Bewußtsein. - Strukturbildung und Maschinellwerden. - Psychogenie. - Biorheutische Denklehre. -Produktives Denken.
続きを見る
本文を見る Full text available from SpringerLink ebooks - Life Science & basic disciplines (German Language) (Archive)

詳細

レコードID
主題
SSID
eISBN
登録日 2020.06.27
更新日 2020.06.28