<電子ブック>
Springers Mathematische Formeln : Taschenbuch für Ingenieure, Naturwissenschaftler, Wirtschaftswissenschaftler

責任表示
著者
本文言語
出版者
出版年
出版地
概要 Der schnelle und präzise Zugriff auf Daten und Fakten der Mathematik für Ingenieure, Naturwissenschaftler und Wirtschaftswissenschaftler, für Studenten und Anwender! Dieses völlig neu konzipierte Hand...buch bietet in moderner, besonders übersichtlicher Aufmachung mathematische Formeln, Tabellen, Definitionen und Sätze. Kurz, prägnant und stets in Verbindung mit konkreten Beispielen präsentiert es klassische wie aktuelle Gebiete, zugeschnitten auf die Bedürfnisse des Anwenders und Praktikers. "Springers Mathematische Formeln" ist obendrein die ideale Ergänzung zur "Höheren Mathematik" von Meyberg/Vachenauer. Lennart Rade und Bertil Westergren verfaßten diese Formelsammlung als Dozenten an der mathematischen Fakultät der Chalmers-Universität in Göteborg/Schweden. Sie entstand aus umfangreichen Erfahrungen in der Mathematikausbildung von Ingenieurstudenten. Lennart Rades Hauptarbeitsgebiet ist die angewandte Wahrscheinlichkeitsrechnung mit dem Schwerpunkt Zuverlässigkeit von Schätzverfahren, Bertil Westergren ist in der Numerik partieller Differentialgleichungen zu Hause. Peter Vachenauer bildet seit vielen Jahren Ingenieurstudenten an der Technischen Universität München aus. Sein Arbeitsgebiet ist neben Ingenieurmathematik ebenfalls die Numerik partieller Differentialgleichungen. Er ist Koautor der Springer-Lehrbücher "Höhere Mathematik 1, 2".続きを見る
目次 1 Grundlagen. Diskrete Mathematik
1.1 Logik
1.2 Mengenlehre
1.3 Binäre Relationen und Funktionen
1.4 Algebraische Strukturen
1.5 Graphentheorie
1.6 Codierung
2 Algebra
2.1 Algebra der reellen Zahlen
2.2 Zahlentheorie
2.3 Komplexe Zahlen
2.4 Algebraische Gleichungen
3 Geometrie und Trigonometrie
3.1 Ebene Figuren
3.2 Körper
3.3 Sphärische Trigonometrie
3.4 Vektoren in der Geometrie
3.5 Ebene analytische Geometrie
3.6 Analytische Geometrie des Raumes
4 Lineare Algebra
4.1 Matrizen
4.2 Determinanten
4.3 Lineare Gleichungssysteme
4.4 Lineare Koordinatentransformationen
4.5 Eigenwerte. Diagonalisierung
4.6 Quadratische Formen
4.7 Lineare Räume
4.8 Lineare Abbildungen
4.9 Tensoren
4.10 Komplexe Matrizen
5 Die elementaren Funktionen
5.1 Überblick
5.2 Polynome und rationale Funktionen
5.3 Logarithmus, Exponentialfunktion, Potenzen und hyperbolische Funktionen
5.4 Trigonometrische und Arcusfunktionen
6 Differentialrechnung (Eine reelle Variable)
6.1 Grundbegriffe
6.2 Grenzwerte und Stetigkeit
6.3 Ableitungen
6.4 Monotonie. Extremwerte von Funktionen
7 Integralrechnung
7.1 Unbestimmte Integrale
7.2 Bestimmte Integrale
7.3 Anwendungen von Differential- und Integralrechnung
7.4 Tabelle von unbestimmten Integralen
7.5 Tabelle von bestimmten Integralen
8 Folgen und Reihen
8.1 Zahlenfolgen
8.2 Funktionenfolgen
8.3 Zahlenreihen
8.4 Funktionenreihen
8.5 Taylor-Reihen
8.6 Spezielle Summen und Reihen
9 Gewöhnliche Differentialgleichungen (DGLn)
9.1 Allgemeine Grundlagen
9.2 Differentialgleichungen 1. Ordnung
9.3 Differentialgleichungen 2. Ordnung
9.4 Lineare Differentialgleichungen
9.5 Autonome Systeme
9.6 Lineare Differenzengleichungen
10 Mehrdimensionale Analysis
10.1 Der Raum Rn
10.2 Flächen. Tangentialebenen
10.3 Grenzwerte und Stetigkeit
10.4 Differentiation
10.5 Extremstellen von Funktionen
10.6 Vektorwertige Funktionen
10.7 Doppelintegrale
10.8 Dreifachintegrale
10.9 Partielle Differentialgleichungen
10.10 Vertauschung von Grenzprozessen
11 Vektoranalysis
11.1 Kurven
11.2 Vektorfelder
11.3 Kurvenintegrale
11.4 Oberflächenintegrale
12 Orthogonalreihen. Spezielle Funktionen
12.1 Orthogonale Systeme
12.2 Orthogonale Polynome
12.3 Bernoulli-und Euler-Polynome
12.4 Bessel-Funktionen
12.5 Durch Integrale erklärte Funktionen
12.6 Sprung-und Impulsfunktionen
12.7 Funktionalanalysis
12.8 Lebesgue-Integrale
12.9 Verallgemeinerte Funktionen (Distributionen)
13 Transformationen
13.1 Trigonometrische Fourier-Reihen
13.2 Fourier-Transformation
13.3 Diskrete Fourier-Transformation
13.4 Transformation
13.5 Laplace-Transformation
13.6 Dynamische Systeme (LTI-Systeme)
13.7 Hankel-und Hilbert-Transformation
14 Komplexe Analysis
14.1 Funktionen einer komplexen Variablen
14.2 Komplexe Integration
14.3 Reihenentwicklungen
14.4 Nullstellen und Singularitäten
14.5 Konforme Abbildungen
15 Optimierung
15.1 Variationsrechnung
15.2 Lineare Optimierung
15.3 Nichtlineare Optimierung
15.4 Dynamische Optimierung
16 Numerische Mathematik und Programme
16.1 Approximationen und Fehler
16.2 Numerische Lösung von Gleichungen
16.3 Interpolation
16.4 Numerische Integration und Differentiation
16.5 Numerische Lösung von DGLn
16.6 Numerische Summation
16.7 Programmieren
17 Wahrscheinlichkeitstheorie
17.1 Grundlagen
17.2 Wahrscheinlichkeitsverteilungen
17.3 Stochastische Prozesse
17.4 Algorithmen zur Berechnung von Verteilungsfunktionen
17.5 Simulation
17.6 Wartesysteme (Bedienungstheorie)
17.7 Zuverlässigkeit
17.8 Tabellen
18 Statistik
18.1 Beschreibende Statistik
18.2 Punktschätzung
18.3 Konfidenzintervalle
18.4 Tabellen für Konfidenzintervalle
18.5 Signifikanztests
18.6 Lineare Modelle
18.7 Verteilungsfreie Methoden
18.8 Statistische Qualitätskontrolle
18.9 Faktorielle Experimente
18.10 Analyse von Lebens-und Ausfallzeiten
18.11 Wörterbuch der Statistik
19 Verschiedenes
Griechisches Alphabet, mathematische Konstanten
Berühmte Zahlen, physikalische Konstanten
Geschichte.
Verwendete Funktionen
Bezeichnungen
Englische Abkürzungen der Informatik
Literaturhinweise
Namen und Sachverzeichnis.
続きを見る
本文を見る Full text available from SpringerLink ebooks - Life Science & basic disciplines (German Language) (Archive)

詳細

レコードID
主題
SSID
eISBN
登録日 2020.06.27
更新日 2020.06.28