<電子ブック>
Haftung und Versicherung für Umweltschäden aus ökonomischer und juristischer Sicht

責任表示
著者
本文言語
出版者
出版年
出版地
関連情報
概要 Das k}rzlich verabschiedete Umwelthaftungsgesetz wirft eine Vielzahl von umweltrechtlichen und umwelt|konomischen Fragen auf, z.B. bez}glich der - rechts- und umweltpolitischen Zielsetzung des Umwelth...aftungsgesetzes, - der Wirksamkeit des Umwelthaftungsgesetzesals Anreiz zur Schadensverh}tung, - der Anreizkompatibilit{t der obligatorischen Umwelthaftpflicht-Versicherung, - der Grenzen der Versicherbarkeit von Umweltrisiken, - der Besonderheiten im Falle des Mitverschuldens des Gesch{digten und bei Summations- und Distanzsch{den, - der M|glichkeiten von Fondsl|sungen, Umweltgenossenschaften oder anderen kollektiven Schadenstragungssystemen und - der Rolle des Haftungsrechts im Kanon umweltpolitischer Instrumente. Das vorliegende Buch beleuchtet diese Fragen in einem interdisziplin{ren Dialog von Juristen und \konomen, der im Rahmen des Kollegs "Umweltstaat" der Gottlieb Daimler- und Carl Benz-Stiftung in den Jahren 1989 bis 1991 stattgefunden hat. Es bietet einenumfassenden ]berblick }ber die Probleme und Perspektiven des Haftungsrechts als Instrument des "Umweltstaats".続きを見る
目次 Haftpflichtrecht und Verhütung von Umweltschäden: Ökonomische Aspekte
I. Einleitung
II. Das ökonomische Grundmodell des Haftungsrechts
III. Wirkungsbrüche
IV. Haftungsrecht und Versicherung
V. Schlußbemerkung
Literatur
Haftpflichtrecht und Verhütung von Umweltschäden aus juristischer Sicht
I. Historische Entwicklung: Schadensersatzpflicht als Sanktion für Mißbrauch der Freiheit
II. Durchsetzung des Ausgleichsgedankens als primärer Zweck des Haftpflichtrechts
III. Prävention als Haftpflichtzweck
IV. Ausgestaltung der Haftung
V. Grenzen der Prävention
VI. Folgerungen
Allokationswirkungen einer Umwelthaftpflicht-Versicherung
I. Einführung
II. Risikoaversion und Risikoallokation
III. Risikoaversion und Haftungsrecht
IV. Das Problem des moralischen Risikos
V. Möglichkeiten und Grenzen einer risikoorientierten Prämiengestaltung in Form der Selbstbeteiligung
VI. Schadensdiskontierung, Risikoaversion und Versicherbarkeit
VII. Zusammenfassung
Literatur
Gibt es Grenzen der Versicherbarkeit von Umweltrisiken? Eine ökonomisch-technische Analyse der Besonderheiten einer Umwelthaftpflicht-Versicherung
I. Einleitung
II. Ansätze zur Analyse der Versicherbarkeit von Risiken
III. Die Kriterien der Versicherbarkeit
IV. Zur Versicherbarkeit des Umweltrisikos
V Ein Vorschlag für eine Umweltdeckungsstrategie
Postscriptum
Literatur
Der Beitrag von Versicherungs- und Fondslösungen zur Verhütung von Umweltschäden aus juristischer Sicht
I. Freiwillige Versicherung
II. Versicherungspflicht und Schadensfonds
Risikomanagement von Versicherungen, Schadensfonds und Umweltgenossenschaften zur Verhütung von Umweltschäden aus juristischer Sicht
I. Versicherungstechnische Instrumente
II. Risikomanagement im engeren Sinne
III. Besonderheiten bei Umweltschadensfonds und Umweltgenossenschaften
IV Bewertung.
続きを見る
冊子版へのリンク
本文を見る Full text available from SpringerLink ebooks - Life Science & basic disciplines (German Language) (Archive)

詳細

レコードID
主題
SSID
eISBN
登録日 2020.06.27
更新日 2020.06.28