<電子ブック>
Grundlagen der soziologischen Theorie : Band 3: Sinnverstehen und Intersubjektivität - Hermeneutik, funktionale Analyse, Konversationsanalyse und Systemtheorie

責任表示
著者
本文言語
出版者
出版年
出版地
概要 Die Kontroverse zwischen Handlungs- und systemtheoretischen Ansätzen markiert eine der zentralen Spaltungslinien der soziologischen Theoriediskussion, die auch die Ebene der Methoden einschließt. Habe...rmas hat diese Trennlinie auf eine weithin anerkannte Formel gebracht: Handlungstheorien setzen demnach primär auf hermeneutisches Sinnverstehen, systemtheoretische Ansätze allein auf funktionale Analyse; gebunden an die Perspektive des funktionalistischen Beobachters könne die Systemtheorie auch keinen adäquaten Zugang zum Problem der Intersubjektivität finden. - Der vorliegende Band zielt auf die Revision dieser Einschätzung und ihrer Voraussetzungen.続きを見る
目次 1. Hermeneutische Interpretation und funktionale Analyse. Zur Kritik der Reduktion des Verstehens auf das Verstehen subjektiven Sinns
1.1 Die Unterscheidung von subjektivem und objektivem Verstehen und der methodologische Vorrang objektiven Verstehens
1.2 Die materiale Bedeutung objektiven Verstehens
1.3 Oevermanns 'objektive Hermeneutik' als detaillierter Entwurf einer Methodologie objektiven Verstehens
1.4 Funktionale Analyse und Systembegriff
1.5 Hermeneutische Interpretation und funktionale Analyse als komplementäre Formen objektiven Verstehens
1.6 Erstes Analysebeispiel: René Girard, 'Das Heilige und die Gewalt'
1.7 Zweites Analysebeispiel: Kooperationsprobleme zwischen Sozialwissenschaftlern und administrativen Praktikern
1.8 Theorie und Methode und die Reduktion hermeneutischen Verstehens auf das Verstehen subjektiv-intentionalen Sinns bei Habermas
2. Hermeneutik und Systemtheorie
2.1 Hermeneutik sozialer Systeme? - Konvergenzen zwischen Systemtheorie und philosophischer Hermeneutik
2.2 Objektive Hermeneutik als Forschungsmethode der Systemtheorie
2.3 Struktur und Ereignis in Systemtheorie und objektiver Hermeneutik: Affinitäten und Differenzen ihrer theoretischen Prämissen
2.4 Zur hermeneutischen Rekonstruktion sozialer Beobachtungsschemata: 'Überheblichkeit' als Delikt. Strukturelle Prämissen ostdeutscher Beobachtung westdeutschen Verhaltens
3. Intersubjektivität aus hermeneutischer, konversationsanalytischer und systemtheoretischer Perspektive
3.1 Intersubjektivität als kommunikative Konstruktion
3.2 Die Analyse von Struktursicherungsoperationen im Kontext funktional spezifizierter Kommunikation als Kooperationsfeld von Konversationsanalyse, objektiver Hermeneutik und Systemtheorie
3.3 Intersubjektivitätsproduktion in der face-to-face Interaktion und in der Massenkommunikation
3.4 Textbasierte Intersubjektivitätsproduktion in interpretativen Gemeinschaften: Gedächtnis, Interpretation und Organisation im Kontext religiöser Kommunikation
4. Gesamtresümee
Drucknachweise
Literatur.
続きを見る
本文を見る Full text available from SpringerLink ebooks - Life Science & basic disciplines (German Language) (Archive)

詳細

レコードID
主題
SSID
eISBN
登録日 2020.06.27
更新日 2020.06.28