<紀要論文>
初級ドイツ語の「読み」の指導について

作成者
本文言語
出版者
発行日
雑誌名
開始ページ
終了ページ
出版タイプ
アクセス権
JaLC DOI
概要 In den letzten Jahren wurde in der Diskussion um die Methode des Deutschunterrichts die hergebrachte "Grammatik-Übersetzungs-Methode" heftig kritisiert und statt dessen ein "kommunikativer Unterricht"... lautstark gefordert. Dabei wurde der Begriff "Lesen (Yomi)" oft einfach mit dem hergebrachten Leseunterricht (Kōdoku) gleichgesetzt und der "kommunikativen Methode" gegenübergestellt. Von der Grundvoraussetzung ausgehend, daß das Lesen als eine besonders für Studenten bedeutende intellektuelle Tätigkeit eine entsprechende Position auch irn Deutschunterricht einnehmen sollte, habe ich in diesem Aufsatz einige Überlegungen angestellt, wie aber bei Studenten im 3. Semester mit mäßiger Motivation und noch ziemlich begrenzten Deutschkenntnissen die nötige Lesefertigkeit entwickelt und ein sinnvolles Lesen verwirklicht werden könnte. Um sowohl die Probleme des hergebrachten lehrerzentrierten Leseunterrichts (Kōdoku), d.h. vor allem zu große psychologische Belastung, Beteiligung nur des aufgerufenen Studenten am Unterricht und Mangel an kommunikativen Beziehungen in der Klasse, als auch Probleme mit den zur Zeit verfügbaren Lehrmaterialien und Wörterbüchern zu überwinden und einen gezielten lernerzentrierten Leseunterricht zu verwirklichen, habe ich irn Sommersemester 1993 in zwei Klassen mehrere Neuerungen bezüglich des Lehrmaterials und der Unterrichtsmethode praktiziert. Trotz einiger noch bleibender Mängel sind diese Neuerungen, wie die Antworten der Studenten auf meine Umfrage zeigen, von ihnen allgemein sehr positiv bewertet worden.続きを見る

本文情報を非表示

slc005p115 pdf 1.29 MB 120  

詳細

レコードID
査読有無
関連情報
主題
ISSN
NCID
タイプ
登録日 2012.02.28
更新日 2017.02.08