Caspar Schamberger's Activities in Japan

Views: 1516
Downloads: 1013
このエントリーをはてなブックマークに追加

Caspar Schamberger's Activities in Japan

Format:
Article
Kyushu Univ. Production Kyushu Univ. Production
Title(Other Language):
日本におけるカスパル・シャムベルゲルの活動について
Caspar Schambergers Aktivitäten in Japan
Responsibility:
Michel, Wolfgang
Michel-Zaitsu, Wolfgang
Language:
Japanese
Publication info:
日本医史学雑誌. 41, (1), pp. 3-28, 1995-03-20. Japanese Society of Medical History
Version:
Publisher
Abstract:
Bislang waren einige wenige Einträge in den Faktoreitagebüchern von 1649 bis 1651 die einzigen Anhaltspunkte für die Aktivitäten des deutschen Barbierchirurgen Caspar Schamberger (1623 - 1706) in Japan. Durch die Erschließung neuer Quellen kann nun ein weitaus detaillierteres Bild gezeichnet werden. Besonders zu nennen ist (1) die Buchhaltung für die Gesandtschaftsreise nach Edo (25.11.1649 - 16.4.1650), (2) die Buchhaltung des Kaufmanns W. Bijlevelt für die Zeit vom 16.4.1650 - 15.10.1650, (3) der Briefwechsel zwischen Bijlevelt in Edo und dem Faktoreileiter A. Brouckhorst in Nagasaki für diesen Zeitraum, (4) die batavischen Fakturen der seinerzeit nach Japan auslaufenden Schiffe und (5) die in Privatbesitz befindliche japanische Handschrift 'Geheime Überlieferung von Rezepten der Holland-Chirurgie' (Oranda geka ihô hiden). Aus diesen Quellen wurde deutlich, daß Schamberger 1650 in Edo nahezu täglich mit der Visite von Patienten beschäftigt war, zu denen der spätere Reichsrat Inaba Masanori gehörte, für den sogar Diagnose und Rezept erhalten sind. Gleiches gilt für einen Pagen, der einem Mitglied der kaiserlichen Familie diente. Erstmals vorgestellt wird weiter - als Patient und 'Schüler'; Schambergers - der Leibarzt des Großinspekteurs Inoue Masashige, namens 'Tosaku'. Wir lernen zudem den Inhalt jener Arzneimittelkisten kennen, welche die Gesandtschaft von Frisius nach Edo brachte, wie auch Einkäufe in Edo und Bestellungen nach Deshima, zu denen Schamberger genötigt war, weil ihm die Heilmittel nach einiger Zeit ausgingen. Vor diesem Hintergrund werden einige Bestellungen durch Inoue vorgestellt und zum Schluß die medizinischen Fachbücher erörtert, die Schamberger bei sich führte. Read more
Table of Contents:
•前書き、 •稲葉美濃守正則の治療、 •水戸中納言の小姓の療治、 •大目付井上政重の侍医の治療、 •特使フリシウスが持参した薬箱、 •1650年四月16日〜10月15日の活動、 •1651年における活動、 •1649年から1651年に行った医薬品の注文、 •1652年春の医薬品の注文、 •シャムベルゲルが江戸で用いた書物について
•前書き、 •稲葉美濃守正則の治療、 •水戸中納言の小姓の療治、 •大目付井上政重の侍医の治療、 •特使フリシウスが持参した薬箱、 •1650年四月16日〜10月15日の活動、 •1651年における活動、 •1649年から1651年に行った医薬品の注文、 •1652年春の医薬品の注文、 •シャムベルゲルが江戸で用いた書物について

View fulltext

Similar Items:

1
Caspar Schambergers Aktivitäten als Barbierchirurg in Japan by Michel, Wolfgang; Michel-Zaitsu, Wolfgang
2
カスパル・シャムベルゲルとカスパル流外科(I) by Michel, Wolfgang; Michel-Zaitsu, Wolfgang
3
カスパル・シャムベルゲルの弔辞について by Michel, Wolfgang; Michel-Zaitsu, Wolfgang
10
Moxa Germanica : Japanisches Lehngut in der deutschen Sprache by Michel, Wolfgang; Michel-Zaitsu, Wolfgang
5
Caspar Schambergers "Lebens=Lauff" by Michel, Wolfgang; Michel-Zaitsu, Wolfgang
11
近世日本医学における「越境」と「折衷」 by Michel, Wolfgang; Michel-Zaitsu, Wolfgang
6
Caspar Schambergers Kindheit und Jugend by Michel, Wolfgang; Michel-Zaitsu, Wolfgang
1.
Caspar Schambergers Aktivitäten als Barbierchirurg in Japan by Michel, Wolfgang; Michel-Zaitsu, Wolfgang
2.
カスパル・シャムベルゲルとカスパル流外科(I) by Michel, Wolfgang; Michel-Zaitsu, Wolfgang
3.
カスパル・シャムベルゲルの弔辞について by Michel, Wolfgang; Michel-Zaitsu, Wolfgang
5.
Caspar Schambergers "Lebens=Lauff" by Michel, Wolfgang; Michel-Zaitsu, Wolfgang
6.
Caspar Schambergers Kindheit und Jugend by Michel, Wolfgang; Michel-Zaitsu, Wolfgang
10.
Moxa Germanica : Japanisches Lehngut in der deutschen Sprache by Michel, Wolfgang; Michel-Zaitsu, Wolfgang
11.
近世日本医学における「越境」と「折衷」 by Michel, Wolfgang; Michel-Zaitsu, Wolfgang